LECKORTUNG

Nach einem Gespräch mit dem Kunden, wird eruiert, wo sich die undichte Stelle befindet – korrodierte Heizungs- oder Wasserleitung, undichte Abfluss usw… Mit geringst mglichen Schadensaufwand wird die defekte Stelle, mittels Wärmebildkamera bzw. dementsprechendem Werkzeug wie z.B. Feuchtigkeitsmessen lokalisiert. In diesem Bereich wird eine kleine Öffnung hergestellt, um festzustellen, ob sich die Leckage wirklich an dieser Stelle befindet…

LECKBEHEBUNG

Die Behebung des Schadens wird mit speziellen Materialen und Werkzeugen vorgenommen. Anschließend wird eine Funktionskontrolle, sprich Druckproben oder eine Spülung mit Kontrastmitteln durchgeführt. Die betroffene Stelle wird von uns so hinterlassen, dass im Anschluss das nächste Gewerk z.B. Fliesenleger nahtlos weiterarbeiten kann…

WASSERSCHADENBESEITIGUNG

Mittels Kondensattrockner oder Dämmschichttrocknungsaggregaten wird der Wasserschaden beseitigt. Des weiteren werden Ventilatoren aufgestellt und eventuell ein elektrischen Heizregister in Betrieb genommen. Dieser Prozess kann längere Zeit in Anspruch nehmen, sodass der nächste Schritt erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen kann.

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Diese Analyse soll helfen, das Informationsangebot für die Benutzer besser zu gestalten. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Verstanden" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen